• Blitzschutzbau Pfister
Banner
Willkommen beim SK Blitzschutz Pfister EBBS
U8-Turnier in Niederndorf am 24.09.2016
Montag, 26. September 2016 um 18:10

Eines sei vorweg gesagt: es war sicher das beste Turnier, das wir bis dato im heurigen Turnierjahr gespielt haben. Vor allem im ersten Spiel gegen Angerberg versuchten unsere Jungs durch tolle Spielzüge und Doppelpässen zum Erfolg zu kommen. Und im Tor hatten wir einen hervorragenden Marco, der durch mehrmaliges herauslaufen die Bälle vor seinen Gegnern sichern konnte. Am Ende siegten wir mit 1:0, das durch einen tollen Spielzug Daniel verwertete.

 

Gegen Wörgl hatten unsere Kids schon mehr Mühe, da unser Gegner spielerisch und auch körperlich top war. Trotzdem kämpften sie verbissen um jeden Ball und versuchten auch selbst zum Torerfolg zu kommen. Wir konnten lange das 0:0 halten - doch am Ende (in den letzten 2 Minuten!!!) mussten wir uns mit 0:2 geschlagen geben.

 

Im dritten Spiel gegen Wildschönau merkte man, dass oft die Konzentration und auch die Kraft fehlte. Viel Kampf und auch etwas Glück reichte am Ende zu einem 2:2 (Tor: Ümithan, Daniel). Wir mussten zwei Mal einen Rückstand aufholen - auch das sei erwähnt und zeigt von einer guten Moral unserer Kinder.

 

Zum Abschluß des Turniers konnten wir uns im Spielerischen etwas verbessern. Jedoch machten wir am Ende noch einen groben Schnitzer in der Abwehr, der zum 1:2 gegen Bad Häring führte.

 

Im Großen und Ganzen können wir aber mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden sein. Man merkt schon, dass das vermehrte Passtraining und die Sicherheit am Ball immer besser werden. Uns ist aber auch klar, dass es nicht bei jedem Turnier so gut laufen kann.

 

Wir spielten mit: Daniel, Julian, Leon, Sebastian, Fabio, Adrian, Paul, Noah S., Ümithan und Marco.

 
KM I: Klare Niederlage bei Reichenau
Montag, 26. September 2016 um 09:01
(Bericht Tiroler Tageszeitung vom 26.9.)

 
U8-Turnier in Walchsee am 18.09.2016
Montag, 19. September 2016 um 18:56

Nachdem das Turnier am Samstag wegen strömendem Regen verschoben werden musste, konnte am Sonntag das Turnier doch noch durchgeführt werden.

Wir spielten dieses Mal gegen die sehr starken Teams der SPG Breitenbach/Kundl A, B und C und Münster. Gleich im ersten Spiel zeigten wir ein Klasse Leistung und konnten gegen die SPG Breitenbach/Kundl A nach einem starken Spiel ein 1:1 verbuchen. Das gesamte Team zeigte eine Klasse Leistung, wobei Daniel Bauer das Tor nach Zuspiel von Sebastian Leitner erzielte. Dabei zeigten unsere Jungs tollen Einsatz und gutes Passspiel. Nachdem wir im zweiten Spiel durch zwei Fehler 2:0 gegen Münster verloren, konnten wir im dritten Spiel gegen die SPG Breitenbach/Kundl C wieder mit guten Kombinationen punkten. Durch eine tolle Kombination von Noah Walder und Fabio Langebner (Torschütze) erzielten wir das 1:0. Die ganze Mannschaft drängte auf das 2:0, aber nur die Querlatte konnte bei einem Strafstoß von Fabio das 2:0 verhindern. Es sollte beim 1:0 Sieg bleiben. Im letzten Spiel gegen die SPG Breitenbach/Kundl B waren wir leider nicht mehr ganz bei der Sache und wurden mit einem klaren 1:3 nach Hause geschickt. Den Ehrentreffer erziele wieder einmal Daniel Bauer. Trotzdem war das Turnier in Walchsee eines unserer bisher besten Turniere und die gesamte Mannschaft hat gezeigt wie gut der SK Ebbs Fussball spielen kann. Besonders erfreulich waren der Einsatz von Julian Haselberger, Adrian Praschberger und Leon Kronbichler, die Tormannleistungen von Paul Walcher und Daniel Bauer und das Passspiel von Noah Walder, Sebastian Leitner und Fabio Langebner.

Es spielten: Daniel, Julian, Leon, Sebastian, Fabio, Adrian, Paul und Noah.

 
U16: SK Blitzschutz Pfister EBBS : SPG Region Brettfall 4:3
Montag, 19. September 2016 um 08:26

3 wichtige Punkte !!

Unsere 11 führte diese Heimpartie sehr engagiert und versuchte ihre Stärken abzurufen.

In der 5. Minute konnten die heimischen Fans über den Führungstreffer jubeln. Unsere Mannschaft ließ den Ball geschickt in ihren Reihen laufen, und mit schnellen Bällen über die Seiten gelangen es den Gegner unter Druck zu setzen. Die SPG versuchte Ordnung in ihr Spiel zu bekommen und wurde in der 12. Minute mit den Ausgleichstreffer belohnt. Schnell wieder gesammelt und konzentriert agierte unsere Elf weiter und ging in der 26. Minute wieder in Führung. Nach einem Foul im Strafraum musste unser Tormann mit der Blauen Karte für 10 Minuten auf die Bank. Den Elfmeter verwandelten die SPG zum Halbzeitstand von 2:2.

In der zweiten Spielhälfte sahen die Zuseher eine abwechslungsreiche schnelle Partie. Beide Mannschaften versuchten als Sieger vom Platz zu gehen. In der 49. Minute gelang unserer U16 wieder mit einem schönen Weitschuß der Führungstreffer zum 3.2. Die SPG steckte nicht auf und resultierend aus einem ungeschickten Abwehrverhalten konnte die SPG wieder den Ausgleichstreffer erzielen. Die Kräfte schwanden und die Partie entwickelte sich ein wenig zur Nervensache. In der 68. Minute gelang es unserem Kapitän den Ball zum verdienten 4:3 ins Tor der SPG Brettfall zu befördern!! Endstand!!

Fazit: Ein gutes Spiel mit vielen Laufwegen!

Tore: Julian, Filimon, Michael, Tobias

 
KM I: Heimniederlage gegen Kematen - Bericht der TT
Montag, 19. September 2016 um 08:05

Bericht aus der Tiroler Tageszeitung vom 19.9.:

 
U9: Auswärtserfolg in Niederndorf
Sonntag, 18. September 2016 um 21:09

Samstag Früh um 9, bei 12° und Dauerregen durften wir uns in den neuen Kabinen des SV Niederndorf auf das bevorstehende erste Auswärtsmatch der Saison vorbereiten.

Auch wenn die Kinder es nicht zugeben würden bemerkte man schon beim Aufwärmen eine gesunde Nervosität bei unseren Nachwuchskickern. Allen waren wahrscheinlich noch die unterschiedlichen Ergebnisse im letzten Jahr beim Heimturnier in Ebbs in Erinnerung. Wir wussten also nicht mit welchem Gegner an diesem Tag zu rechnen war.

Mit folgender Grundausrichtung gingen wir in das Match: In der Abwehr sollte eine Dreierkette zuerst mal für eine sichere Defensive sorgen. Davor zwei Mittelfeldspieler für  schnelles Pressing und schnelle Gegenstöße sorgen und ganz vorne hatte der Stoßstürmer die Aufgabe entsprechenden Zuspiele zu verwerten oder mit kraftvollen Dribblings die gegnerischen Abwehrspieler zu beschäftigen.

 

Weiterlesen...
 
U11 Thiersee:SK Blitzschutz Pfister EBBS 9:2
Sonntag, 18. September 2016 um 11:39

Keine Punkte aus Thiersee mitgenommen !!

Ein Tag zu vergessen. Leider konnten wir an diesem Tag unsere Leistung nicht abrufen. Unser Gegner nützte seine Stärken gut aus und kontrollierte das Spiel.

Wir erzielten zwar 2 Tore, konnten aber den Ball nur schwer in den eigenen Reihen Halten. Unser Spiel war zu viel mit Eigenfehlern gespickt.

Fazit: Ein regnerischer Tag auf Kunstrasen zum Vergessen!  Weinen

Tore: Lukas, Hendrik

Trainerteam: JL / JG 

 
U8: Gelungener Saison-Auftakt in Thiersee am 10.09.2016
Freitag, 16. September 2016 um 18:47

Nach einer kurzen Sommerpause und ein paar schweißtreibenden Trainingseinheiten ;-) spielte unsere U8 das erste Turnier der neuen Saison. Bei tropischer Hitze auf dem Thierseer Kunstrasenplatz konnten wir gegen Thiersee, Kufstein A+B sowie Schwoich ganz gut mithalten. Erfreulich ist auch, dass Leon Kronbichler sein erstes Spiel im Dress des SK Ebbs machte.

Den Auftakt machten wir gegen den SV Thiersee. Erfahrungsgemäß brauchen wir ein bis zwei Spiele, bis wir „munter“ sind - an diesem Tag aber nicht. Zahlreiche Chancen unsererseits konnten jedoch nicht sofort in Tore verwertet werden. Herauszuheben ist die Defensiv-Leistung unserer Kids, die dem Gegner kaum Torchancen zuließ. Am Ende siegten wir verdient mit 1:0 durch ein Tor von Daniel Bauer.

Gegen eines der stärksten Teams in unserer Region - dem FC Kufstein A - hatten wir nicht viel zu melden. Wir waren größtenteils in unserer eigenen Hälfte einzementiert und kamen kaum nach vorne. Trotzdem wehrten sich unsere Jungs hervorragend und mit ein bisschen Glück wäre auch ein Untentschieden drin gewesen. Ergebnis: 0:2.

Mehr erhofften wir uns gegen Kufstein B. Jedoch fehlte uns in diesem Spiel etwas der nötige Biss und die Entschlossenheit nach vorne. Torchancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware - so verloren wir auch diese Partie knapp mit 0:1.

Im letzten Spiel des Tages gegen den SV Schwoich konnten wir an die Leistungen der vorherigen Partien nicht mehr anknüpfen. Der Kampf war auf beiden Seiten angesagt - und somit auch wenige spielerische Akzente führten am Ende zu einem gerechten 1:1 - Torschütze Marco.

Es spielten: Daniel, Ümithan, Julian, Marco, Leon, Sebastian, Fabio, Adrian, Paul und Noah.

 

 

 
SKE intern: Gratulation an unseren Geri!
Mittwoch, 14. September 2016 um 22:25

Wir gratulieren unserem Geri Seissl und seiner Frau Sandra zur Hochzeit, die sie am vergangenen Samstag (sehr ausgiebig) gefeiert haben. 

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 102